Visual

11.09.2010 – 19:30 Uhr: Boxen WM-Kampf

Wladimir Klitschko vs. Samuel Peter

„Dr. Steelhammer“ Wladimir Klitschko hat seine Titel vor 40.000 Besuchern in der Commerzbank-Arena verteidigt.

Tickets sind in unserem ONLINESHOP, unter der Arena-Hotline 01805-280122 (0,14€/Minute, Mobilfunkpreise max. 0,42 € / Minute) und allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.


IBF-, WBO- und IBO- Weltmeister im Schwergewicht Wladimir Klitschko wird seine Titel am 11. September in der Frankfurter Commerzbank-Arena gegen den Nigerianer Samuel Peter verteidigen.

PlakatSamuel Peter ist 29 Jahre alt und die Nr.2 der IBF-Weltrangliste. Nachdem der Weltverband IBF dem Russen Alexander Povetkin, den Status des Pflichtherausforderers entzogen hatte, ist Peter der neue offizielle Nr.1 -Herausforderer des seit vier Jahren amtierenden Weltmeisters.

Das Duell Wladimir Klitschko gegen Sam Peter gab es vor 5 Jahren schon einmal. Der Kampf fand in Atlantic City, USA, statt und war ein WM-Ausscheidungskampf. Wladimir Klitschko war dabei dreimal am Boden, in der 12. Runde aber knockte er seinerseits Peter beinahe aus und gewann am Ende nach Punkten.

Waldimir Klitschko: „Der erste Kampf gegen Samuel Peter war einer der härtesten meiner Karriere. Peter ist ein extrem harter Puncher und hat sich in den letzten Kämpfen deutlich weiterentwickelt. Ich weiß was mich am 11. September erwartet und werde vorbereitet sein. Die Fans können sich auf ein hochdramatisches Duell freuen.“

Samuel Peter: „Ich habe lange auf diesen Rückkampf gewartet. Jetzt werde ich vollenden, was mir damals nicht ganz gelang. Ich werde Klitschko ausknocken, seine Gürtel in den Koffer packen und mit ihnen wiederkommen und mir dann seinen Bruder Vitali vorknöpfen, mit dem ich ja auch noch eine Rechnung zu begleichen habe.“

Bernd Bönte, Geschäftsführer der Klitschko Management Group: „Der Hinkampf vor fünf Jahren war sicherlich einer der aufregendsten Schwergewichtskämpfe der letzten zehn Jahre. Der Kampf ging hin und her und die Zuschauer standen auf ihren Stühlen. Dieses Rematch haben sich viel Boxfans seit langem gewünscht. Wir freuen uns, dass wir mit Samuel Peter nun sogar noch einen wesentlich attraktiveren Gegner als Povetkin in Frankfurt präsentieren können.“

Samuel Peter lebt und trainiert seit einigen Jahren in Las Vegas. Sein Kampfname „The Nigerian Nightmare“ spiegelt sich in seiner KO-Bilanz wieder. 27 seiner 34 Kämpfe gewann Peter vorzeitig, dagegen stehen nur drei Niederlagen. Peter war von 2006-2008 WBC-Weltmeister, bevor er im Oktober von Vitali Klitschko entthront wurde. In den letzten zwölf Monaten hat Peter vier Kämpfe in Folge durch KO gewonnen, darunter zuletzt einen IBF-WM-Ausscheidungskampf gegen den starken Newcomer Nagy Agiulera aus der Dominikanischen Republik.

Wladimir Klitschkos Rekord steht bei 54 Siegen, 48 davon vorzeitig und drei Niederlagen. Er bestreitet in der Frankfurter Commerzbank-Arena seinen 18. Weltmeisterschaftskampf.

Der Kampf wird in Deutschland live und exklusiv von RTL übertragen.

Tickets für den Box-Event am 11. September in der Frankfurter Commerzbank-Arena sind in unserem ONLINESHOP,  der Commerzbank-Arena-Hotline 01805-280 122 (0,14 €/Minute, Mobilfunkpreise max. 0,42 €/ Minute) sowie bei allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich. Karten gibt es bereits ab 24 € (Stehplatz). Sitzplatzkarten für den Oberrang sind für 29 € bzw. 39 € erhältlich, Unterrang-Tickets kosten 59 € bzw. 99 €. Exklusive VIP-Innenraum-Tickets sind für 350 € und 600 € zu haben.

  • News

  • Rückblick

  • Ticketinformationen

  • Partner

  • Highlights von Wladimir Klitschko