Aktuelles

Aktuelle Informationen zum FFH-Public Viewing

 w343 publicviewing

Morgen ist es soweit - Halbfinale der FIFA Fußball Weltmeisterschaft in Brasilien und unsere Elf muss gegen den Gastgeber, die "Selecao" ran. Damit Sie das Halbfinale unbeschwert genießen können, bekommen Sie hier die letzten Informationen rund um Anreise, Parkmöglichkeiten, eingesetzten Sonderzügen etc.

Zugang / Gelände / Abendkasse

Zugang zum Stadiongelände erhalten Sie über die Eingänge E1 (Haupteingang) E2 (Übergang Waldparkplatz), E4 (Wintersporthalle) und E5 (Übergang Gleisdreieck).

Alle Tageskassen an den Eingängen E1, E2 und E4 werden ab 18:00 Uhr geöffnet sein.

Zeitlicher Ablauf

18:00 Uhr: Öffnung Parkplätze Waldparkplatz und Gleisdreieck
18:00 Uhr: Öffnung der Tageskassen
19:00 Uhr
: Einlass E1, E2, E4, E5

22:00 Uhr: ANPFIFF BRASILIEN vs. DEUTSCHLAND
vorraussichtlich 23:45 Uhr: Übertragungsende

Öffentliche Verkehrsmittel

Das Stadion ist bestens mit Bus und Bahn zu erreichen. Vor und nach der Public-Viewing-Übertragung wird das Angebot durch zusätzliche Kapazitäten bei S-Bahnen und Züge sowie Sonderhalte am Stadion erweitert. Die zusätzlichen Angebote sind in der Verbindungsauskunft enthalten.

Zum FFH-Public Viewing kommen Sie bequem mit den Bussen und Bahnen des RMV. Auf dem Hinweg machen die Regionalbahnen um 19:13 Uhr (RE 4579, Gleis 18), 20:10 Uhr (RE 4581, Gleis 17) und 21:13 Uhr (RE 4583, Gleis 17) vom Frankfurter Hauptbahnhof zusätzlich Halt am Stadion. Zusätzliche S-Bahnen fahren ab Frankfurt Hauptbahnhof um 19:38 Uhr (Gleis 23), 20:08 Uhr (Gleis 21), 20:38 Uhr (Gleis 19), 21:08 Uhr (Gleis 19), und 21:38 Uhr (Gleis 19) zum Stadion.

Für den Heimweg ist ebenfalls gesorgt – auch dann, wenn es noch zum Elfmeterschießen kommen sollte. Zusätzliche S-Bahnen verlassen die Haltestelle Frankfurt Stadion um 0:15 Uhr, 0:21 Uhr, 0:30 Uhr, 0:45 Uhr, 1:11 Uhr, 1:29 Uhr über Frankfurt-Niederrad bis zum Frankfurter Hauptbahnhof. Von dort kommt man mit zusätzlichen S-Bahnen vom Tiefbahnhof noch in fast alle Richtungen nach Hause: Ab 0:42 Uhr über Frankfurt-Höchst nach Hochheim; ab 0:51 Uhr über Friedberg und Gießen nach Marburg und ab 0:52 Uhr über Frankfurt-Höchst und Hofheim nach Niedernhausen. Die weiteren Haltestellen sowie nähere Informationen erhalten Sie hier

Weitere Informationen hierzu erhalten Sie unter www.rmv.de, www.mainziel.de oder unter www.vgf-ffm.de

Parkplätze

Als öffentliche Parkflächen werden der Waldparkplatz und der Parkplatz am Gleisdreieck geöffnet. Es wird keine Parkgebühr erhoben. Bitte beachten Sie die Beschilderung der Verkehrsführung und folgen Sie den Anweisungen durch Polizei- und Ordnungskräfte.

Es ist mit einem sehr starkem Verkehrsaufkommen und Stau rund um die Commerzbank-Arena zu rechnen. Für den Fußweg von den Parkplätzen bis zum Stadiongelände sollten Sie zusätzlich ca. 20 bis 30 Minuten einkalkulieren.

Eine Anfahrtsbeschreibung zur Commerzbank-Arena finden Sie unter der Rubrik Anfahrt auf der Internetseite unter: http://www.commerzbank-arena.de/anfahrt

Informationen für Rollstuhlfahrer und andere Gehbehinderte

Anreise per S-Bahn:
Mit den S-Bahnlinien S7, S8 und S9 erreichen Sie die Commerzbank-Arena. Die Wegstrecke von der Haltestelle zum Stadion beträgt etwa 500 m und ist behindertenfreundlich gebaut, so dass Sie ohne Probleme in die Arena gelangen.

In der Commerzbank-Arena:
Die Plätze für Rollstuhlfahrer befinden sich auf der Gegentribühne der Commerzbank-Arena. Die Begleitperson des Rollstuhlfahrers sitzt in unmittelbarer Nähe. Behinderten-Toiletten sind in ausreichender Menge vorhanden und mit dem EURO-Schlüssel zu öffnen.
DOWNLOAD Stadionplan - Rollstuhlfahrerplätze

Anreise mit dem Taxi:
Es gibt am Veranstaltungstag einen Taxi-Haltestelle neben dem Eingang E2 (Altes Radstadion). Dieser befindet sich an der Mörfelder Landstraße kurz hinter dem Stadionbad.

Weitere Informationen zur Veranstaltung

  • Facebook
  • Twitter
  • delicious
  • MisterWong
  • stumbleupon
  • Google
  • Reddit
  • Digg
  • Technorati
  • Newsvine
  • Windows
  • Yahoo!
  • RSS