Aktuelles

Earth Hour 2014: In der Commerzbank-Arena gehen die Lichter aus

 w343 earth hour 2014 1

"Jeder kann Klima!" - so lautet die Botschaft der diesjährigen Earth Hour, bei der am 29. März 2014 um 20.30 Uhr Millionen Menschen weltweit für eine Stunde das Licht ausschalten werden.

Auch in der Frankfurter Commerzbank-Arena wird es erneut stockdunkel, wenn die Dachbeleuchtung und der Schriftzug Commerzbank-Arena erlöschen.

"Mit der Teilnahme an der Earth Hour wollen wir ein weiteres klares Signal für den Klimaschutz senden", so Stadionmanager Patrik Meyer. "Denn der schonende Umgang mit Ressourcen und fortlaufende energetische Optimierungen in der Commerzbank-Arena waren für uns von Anfang an wichtige Ziele, die wir gemeinsam mit dem Team der Bilfinger HSG Facility Management GmbH und dem Stadionpartner Mainova AG umsetzen."

Als weitere Konsequenz aus dieser Zielsetzung strebt die Stadion Frankfurt Management GmbH (SFM) aktuell die Zertifizierung der Commerzbank-Arena nach LEED und BREEAM an. Damit wäre sie europaweit das erste bestehende Stadion, das nachträglich mit diesen beiden international führenden Zertifikaten im Bereich der nachhaltigen Gebäude ausgezeichnet würde.

Die Voraussetzungen hierfür sind bestens. So gilt die Commerzbank-Arena bereits heute als 100 Prozent energieneutral. Dafür sorgt die CO2-neutrale Energieversorgung durch die Mainova AG, die die Arena mit Ökostrom beliefert. Auch hinsichtlich der Energieeffizienz führen SFM und Bilfinger HSG FM stetig Verbesserungen durch, beispielsweise mit Bewegungsmeldern und Zeitschaltuhren oder durch die Nutzung von Regenwasser. Dieses wird in zwei Zisternen aufgefangen und zur Bewässerung des Spielfeldes sowie für sanitäre Anlagen genutzt. Auch auf dem Gebiet der E-Mobilität ist die Commerzbank-Arena zukunftsweisend: Wer mit dem Elektroauto anreist, bezieht kostenlosen Naturstrom aus einer der beiden Zapfsäulen der Mainova AG.

Für ihr ökologisches Engagement erhielt die Commerzbank-Arena die Auszeichnungen ÖKOPROFIT Betrieb 2007/2008 und ÖKOPROFIT Stadion 2011.

Weitere Informationen zur Engagement der Commerzbank-Arena im Bereich energetische und ökologische Nachhaltigkeit finden Sie hier: http://www.commerzbank-arena.de/die-arena/nachhaltigkeit

 

HINTERGRUND: LEED- UND BREEAM-ZERTIFIZIERUNG:
"BRE Environmental Assessment Method", kurz BREEAM, ist die führende und am weitesten verbreitete Zertifizierungsmethode für Gebäude. Das BREEAM-Zertifikat gilt als Gradmesser für die Beschreibung des Umwelteinflusses eines Gebäudes.

"Leadership in Energy and Environmental Design", kurz LEED, ist ein international anerkanntes Zertifizierungssystem, das Standards für umweltfreundliches, ressourcenschonendes und nachhaltiges Bauen und auch für Bestandsgebäude definiert.

  • Facebook
  • Twitter
  • delicious
  • MisterWong
  • stumbleupon
  • Google
  • Reddit
  • Digg
  • Technorati
  • Newsvine
  • Windows
  • Yahoo!
  • RSS